Mittwoch, 27. August 2014

Marillenröster ~ Crêpetorte


Für 6-8 Crêpes von ca. 20 cm Durchmesser 

Crêpeteig :
125 g Mehl
1/2 TL selbstgemachter Vanillezucker
2 TL Zucker
Salz
2 Eier
1/8 Liter Milch
1/8 Liter Mineralwasser
1 1/2 EL zerlassene Butter
1 EL Cognac 

Butter / Öl zum Braten

Füllung :

Zum Besträuben:
Puderzucker 

Zubereitung 

Crêpeteig :
 Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit Vanillezucker, Zucker und Salz vermischen. Die Eier mit der Milch und dem Mineralwasser verquirlen und portionsweise unterarbeiten, bis der Teig cremig und dickflüssig ist. Die leicht abgekühlte, flüssige Butter unterrühren und mit dem Cognac   aromatisieren. Den Teig mind. 1 Std. ruhen lassen. Nach der Ruhephase wird der Teig mit 1-2 EL Wasser aufgeschlagen.


Etwas Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen und nacheinander die Pfannkuchen ausbacken. 


Eine Springform von 20 cm Durchmesser mit Butter einfetten. Einen Pfannkuchen hineinlegen, mit Marillenröster bestreichen. 

 
Das solange wiederholen bis der letzte Crêpe oben liegt, die Crêpetorte mit Puderzucker bestäuben,  in 6 Stücke schneiden und mit Marillenröster oder Vanilleeis und Sahne servieren.


Dienstag, 26. August 2014

Schinken ~ Nudeln aus dem Ofen

Zutaten für 3 Personen :
250 g Penne
5 Scheiben Schinken 
1 Zwiebel
Butter
 
Guss :
1/2 B. Sahne
4 Eier 
Salz
schwarzer Pfeffer 
edelsüßer Paprika 
 geriebener Käse meiner Wahl
( Gruyère & Appenzeller ) 
 
Zubereiten :

Die Penne kurz vor bissfest kochen, abgießen und zur Seite stellen.
Die Zutaten für den Guss in eine Schüssel geben, gut miteinander vermischen und ordentlich abschmecken.
 Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden, etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfeln darin goldgelb rösten.
Den Schinken in Streifen schneiden, dazugeben und erwärmen. 
Die gekochte Paste mit in die Pfanne geben und gut miteinander vermengen.
Eine Auflaufform ausbuttern, eine Lake von der Nudelmasse in der Form verteilen, mit ordentlich Käse bestreuen und dann einen Teil vom Guss darüber verteilen, dies solange wiederholen bis alles aufgebraucht ist. Zum Schluss mit Käse abschließen.

Die Form in den auf 200 °C vorheizten Backofen auf mittlerer Schiene einschieben und ungefähr 20-25 Min. stocken lassen.
Die Eiermasse soll noch etwas feucht sein und der Käse schön knusprig. 
Sofort servieren. Dazu essen wir gerne einen Salat oder Apfelmus.