Donnerstag, 26. März 2015

Tortellacci Radicchio e Taleggio mit Rahmschwammerlsauce


 Zutaten für 3-4 Personen :

500 g Tortellacci Radicchio e Taleggio 

http://www.ziapina.de/index.php/sortiment/item/tortellacci-mit-radicchiofuellung

600 g Champignons
2 Schalotten
 Öl
600 ml Gemüsefond
  Pilz Finesse = Pilzgewürz
300 g Sahne
1–2 TL Speisestärke
etwas abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
1 Spritzer Zitronensaft
Chilipulver
Salz

 Zubereitung :

Einen großen Topf mit Wasser und ordentlich Salz zum Kochen bringen. Hitze reduzieren, die Nudeln ins siedende Wasser geben, Garzeit 5 Min., bis sie an der Oberfläche schwimmt, abgießen und gut abtropfen lassen.

Die Champignons werden mit Küchenpapier abgerieben, geputzt und in Scheiben geschnitten.

ln der Pfanne werden die Schalottenwürfel in heißem Öl angeschwitzt. Die Champignons  dazugegeben und unter Rühren kurz angebraten. Die Champignons mit Stärkemehl bestäuben und mit Zitronenschale, Zitronensaft, Salz und Chilipulver würzen.

Die Sahne dazugegeben und alles ca. 10 Minuten köcheln lassen und zum Schluss mit Pilz Finesse abschmecken.
Dann die Nudeln dazugeben, vorsichtig umrühren, auf tiefen Tellern verteilen und sofort servieren.


Spielregeln zum VeggiDay ...

Koch ein vegetarisches oder veganes Gericht deiner Wahl, bau den Banner ein, verlinke den Blog Vegetarischer Donnerstag auf dem die Rezepte gesammelt und vorgestellt werden und trag den Namen VeggiDay in deinen Labels ein. Dann poste dein Rezept auf deinem Blog und gib mir deinen Link hier in die Kommentare, im Laufe des Tages erscheint dein Rezept auf dem Blog Vegetarischer Donnerstag.

Dienstag, 24. März 2015

Grosi´s gebrannte Crème mit Mandel ~ Krokant von Starkoch Andreas C. Studer


Zutaten für 4 Personen 


Crème :
6 EL Zucker
1/2 Zitrone
450 ml Milch
1 EL Zucker
1 EL Stärke
1 Ei
200 ml Sahne
Salz


Krokant :
100 g Zucker
50 g Mandelnstifte

gemahlener Chili

 Zubereitung

Crème :
Ein Karamell aus Zucker und einem Spritzer Zitronensaft herstellen und ganz vorsichtig 200 ml Milch dazu gießen und aufkochen bis sich das Karamell auflöst. Die restliche Milch mit Ei, Stärke und Salz gut verrühren, dazu geben aber nicht kochen lassen, durch Sieb streichen und komplett abkühlen lassen. 
Die Sahne steif schlagen und mit dem Schneebesen vorsichtig unter die Crème ziehen und in Gläser oder eine Schüssel abfüllen.


Krokant :
Ein Karamell aus Zucker herstellen, die Mandelstifte dazu geben, mit etwas Chili mischen, auf ein Backpapier geben, mit einer Gabel voneinander trennen und abkühlen lassen ggf. grob hacken. 

Vor dem Servieren kommt das Krokant auf die fertige Crème.

Tipp :

Die ausgekühlte Crème lässt sich in der Eismaschine oder unter häufigem Rühren im Tiefkühler zu Carameleis gefrieren.